Liebe Patientinnen und Patienten,
einige von Ihnen sind verunsichert, ob Ihre Medikamente von der in den Medien berichteten Rückrufaktion wegen Verunreinigung betroffen sind. Es handelt sich hier einige Chargen (nicht alle!) von Blutdrucktabletten, die den Wirkstoff Valsartan enthalten. In unserer Praxis wurden solche Medikamente seit Januar weniger als 20 Patienten verordnet. Wir haben alle diese Patienten noch kurz vor unserem Urlaub angerufen. Sollten wir Sie nicht erreicht haben, können Sie sich in Ihrer Apotheke erkundigen, ob Ihr Medikament betroffen ist.
Weitere Informationen erhalten Sie auch beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte und bei der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.
Bitte setzen Sie Blutdruckmedikamente nicht abrupt ab!
Ihr Praxisteam