Wir bieten Point of Care Antigen-Tests auf SARS-CoV2 an, sogenannte „Corona-Schnelltests“. Für wen kommt das in Frage?

  • Hessische Lehrer*innen und Erzieher*innen können sich 14tägig auf Ministeriums-Kosten testen lassen, wenn sie symptomfrei sind.
  • Mitarbeiter*innen u.a. von Arztpraxen, Physiotherapiepraxen, Logopädie- und Ergotherapie-Praxen können sich ebenfalls kostenlos testen lassen (1x/Woche)
  • Auf Wunsch testen wir Sie als Selbstzahler-Leistung (Kosten für Beratung, Abstrich, unsere Schutzkleidung, Test-Durchführung und Auswertung sowie Attest ingesamt 55,33€)

Die Schnelltests werden aktuell in der Regel nur bei Menschen angewandt, die keine Symptome haben, die auf eine Infektion hinweisen. Falls Sie dies wünschen, vereinbaren Sie bitte einen Termin!

Bitte beachten Sie:

  • Die von uns verwendeten Schnelltests benötigen einen Abstrich „durch die Nase“. Dieser ist zwar nicht angenehm, es ist aber zu schaffen 😉 – auch wir testen uns selbst auf diese Weise regelmäßig.
  • Wenn der Abstrich negativ ist, sind Sie ziemlich sicher aktuell nicht ansteckend. Kein Test gibt 100% Sicherheit! Kein Test kann vorhersagen, was morgen oder übermorgen ist!
  • Sollte der Abstrich positiv ausfallen, müssen Sie sich in häusliche Isolation begeben, Ihre engen Kontaktpersonen gehen in Quarantäne, bis das Ergebnis eines Kontrollabstrichs vorliegt, der in ein Labor geschickt wird – in der Regel am nächsten oder übernächsten Tag.